Impressionen - Brautkleid

Rea Weddings & Events

  /  Allgemeine Hochzeitsthemen   /  Der Brautschuh – 5 Tipps & Tricks

Eines der wichtigsten Kleidungsstücke einer Braut stellt nach dem Brautkleid der Brautschuh dar. Schließlich ist man am Tag der Hochzeit meist den ganzen Tag auf den Beinen, umso wichtiger ist also ein gut sitzender und bequemer Schuh. Statistiken zu Folge beträgt die durchschnittliche Absatzhöhe der deutschen Frauen 6,9cm, beim Brautschuh wird Erfahrungsgemäß zu höheren Schuhen als im Alltag gegriffen. Doch nicht jede Frau geht freiwillig einen ganzen Tag auf Heels durch die Gegend und oft erst recht nicht schmerzfrei. Wie findet man also nun den für sich perfekten Brautschuh?

Gerne verrate ich Euch 5 Tipps und Tricks rund um das Thema Brautschuhe:

das richtige schuhmodell

Mittlerweile gibt es auch im Bereich der Brautschuhe kaum Grenzen. Wirft man einen Blick in Schuhgeschäfte oder Onlineanbieter so findet man Brautschuhe in allen Formen und Farben, in allen Größen und Stilen. Schuhe so individuell wie die Braut selbst. Wichtig ist es also zunächst einmal den Stil und die Farben der Hochzeitsfeier festzulegen. So wird ein einheitliches Farbkonzept gewährleistet und die Feier vom Anfang bis zum Ende stimmig.

Stehen Farben und Stil fest, kann man die Auswahl schon etwas eingrenzen. Auf dem Markt findet Ihr Brautschuhe in den verschiedensten Formen.

Brautschuhe

Von den klassischen Pumps über High Heels, Keilabsätze oder Sandalen mit und ohne Absatz. Bis hin zu Brautballerinas oder Hochzeitssneakern.

Meine absolute Empfehlung: Brautschuhe von Laure & Lay. Bei Laure & Lay findet Ihr exklusive handgefertigte Braut- und Brautjungfernschuhe in allen Varianten. Stets zeitlos, nachhaltig und auffällig. Den Link zu Laure & Lay findet Ihr am Ende des Beitrags.

richtige Absatzhöhe

Wichtig für die weitere Auswahl der Brautschuhe ist die für Euch passende Absatzhöhe. Lasst Euch hierfür am besten in einem Schuhgeschäft beraten. Vorab könnt Ihr Eure perfekte Absatzhöhe aber auch schon grob selbst messen. Die meisten Füße kippen nicht in einem rechten Winkel, sondern leicht nach vorne. Die richtige Absatzhöhe hängt von diesem Neigungswinkel ab.

Um Eure Höhe zu ermitteln setzt Ihr Euch auf den Boden, und streckt Eure Füße ganz entspannt gegen eine Wand. Und zwar so lange, bis Euer Fußballen die Wand berührt. Dann messt Ihr den Abstand von Euren Versen zur Wand und schon habt Ihr in Etwa die perfekte Absatzhöhe.

Wenn Ihr die passende Absatzhöhe ermittelt habt, ist aber noch nicht garantiert, dass Ihr den Tag der Hochzeit ohne Blasen und schmerzende Füße überstehen werdet. Zwar ist das Laufen in Absatzschuhen eine Sache der Gewohnheit, dennoch gibt es einige Tricks die Ihr vor Eurer Hochzeit unbedingt anwenden solltet.

 Cinderella is proof that a new pair of shoes can change your life.

Schuhe gut einlaufen

Unabhängig davon, ob Euer Brautschuh flach ausfällt oder einen hohen Absatz hat, das wichtigste ist, dass Eure Schuhe gut eingelaufen sind. Auch flache Schuhe zwicken im Neuzustand gerne oder sorgen für Blasen. Tragt Eure Schuhe vor der Hochzeit am besten über mehrere Wochen hinweg für etwa eine Stunde am Tag. Das kann zum Beispiel während dem Haushalt oder Kochen sein. So verhindert Ihr unangenehme Druckstellen und könnt die ganze Nacht durchtanzen.

Pediküre

Kurz vor der Hochzeit (ideal: 2-3 Tage vorher) solltet Ihr außerdem einen Termin zur Pediküre ansetzen. Dort werden Eure Füße nochmal richtig schön verwöhnt und perfekt für die lange Nacht vorbereitet.

Nummer Sicher

Wer dennoch auf Nummer sicher gehen möchte greift zu einem Tanzschuh oder zu einem Wechselschuh. Die meisten Bräute entscheiden sich gerne für einen Absatzschuh, da dieser die Beine schön in Szene setzt und den gesamten Körper nochmal etwas streckt. Aber nicht alle davon möchten den ganzen Tag auf Absätzen verbringen. Deshalb ist es mittlerweile häufig der Fall zwei paar Brautschuhe zu besorgen. Ein Modell mit Absatz für die Trauung, das Brautpaarshooting und gegebenenfalls den Empfang und ein flaches Modell für das Dinner und die Party. Auch hier solltet Ihr unbedingt sicher gehen, dass beide Paare gut eingelaufen sind.

Eine andere Möglichkeit um auf Nummer sicher zu gehen, ist der Griff zu einem Tanzschuh. 

Brautschuh

Tanzschuhe gibt es sowohl in den klassischen Brautformen und -farben als auch in beliebigen Variationen. Außerdem sind sie auf starke Belastung ausgelegt. Sie bieten nicht nur einen festen Halt, sondern durch den abgedämpften Absatz und die Zwischensohlen im Ballenbereich auch einen großen Komfort. Und stehen einem klassischen Brautschuh dennoch in nichts nach.

Mein favorisierter Tanzschuh Anbieter ist Werner Kern. Werner Kern bietet Euch sowohl reine Tanzschuhe als auch Tanzschuhe im klassischen Brautmodenstil. Perfektioniert auf besonders hohen Tragekomfort in Kombination mit eleganter Leichtigkeit.

Meine Empfehlungen:

Laure & Lay (Handgefertigte Brautschuhe)

Werner Kern (Tanz- und Brautschuhe)

Post a Comment

Close
Hochzeitsplaner Reutlingen
REA WEDDING

Werdet Gast auf Eurer eigenen Hochzeit!

Tel.: 0151 288 018 95

Mail: info@rea-wedding.de

 

Instagram

@ reawedding_hochzeitsplanung

Folgen Sie mir!

info@rea-wedding.de