Impressionen - Brautkleid

Rea Weddings & Events

  /  Allgemeine Hochzeitsthemen   /  Eure Regenhochzeit
Regenhochzeit Brautpaar unter durchsichtigem Regenschirm

Sie sind verlobt. Ihre Hochzeit ist bis in’s letzte Detail geplant und steht kurz bevor. Jeden Tag schauen Sie voller bangen in diverse Wettervorhersagen. Bereits seit 2 Wochen wird für den Tag Ihrer Hochzeit Dauerregen angesagt. Was nun? Hoffen, dass sich die vorhersage doch noch ändert? Vielleicht haben Sie ja Glück und das Wetter hält zu aller Überraschung doch. Vielleicht behält die Wettervorhersage aber auch recht. Regenhochzeit. Was dann? Fällt die Trauung dann im wahrsten Sinne des Wortes in’s Wasser? Was wird aus den Hochzeitsbildern, die Sie sich schon neben der alten Scheune mit Sonnenuntergang im Hintergrund vorgestellt haben? 

Dieses Szenario spielt sich in der Hochzeitsbranche jedes Jahr mehrfach ab. Dabei ist völlig egal, in welchem Monat die Hochzeit geplant ist. Statistisch gesehen, haben die Herbst- und Frühlingsmonate im durchschnittlichen monatlichen Niederschlagsmittel in Baden-Württemberg zwar die Nase vorn (das geringste monatliche Mittel findet sich im Februar mit 49Liter/m² dicht gefolgt von Oktober und März; den Spitzenreiter bildet derzeit der Juni mit 85Liter/m²; Quelle: Statista. Hier finden Sie die genauen Zahlen. Stand: November 2020) ,,böse“ Überraschungen kann es aber dennoch in jedem Monat geben. 

Doch keine Sorge, auch hier für gibt es einige kleine Tipps. Diese können Sie bereits vor Ihrer Hochzeit einplanen. Damit bleiben Sie selbst im Regenfall tiefenentspannt und können die Vorfreude auf Ihre Hochzeit sowie selbstverständlich auch die Feier an sich genießen.

tipp1: Plan B

Bereits im vorfeld organisieren

Bereits bei der Locationsuche sollten Sie das Wetter mit einplanen. Sprechen Sie mit den Verantwortlichen darüber, welche Möglichkeiten Sie im Regenfall bieten können. Häufig ist es möglich die gesamte Feier nach Innen zu verlegen, ohne dabei Kompromisse bezüglich der Dekoration oder Atmosphäre eingehen zu müssen. Des Weiteren ist Regen hier nicht gleich Regen. Handelt es sich lediglich um einen leichten Sommerregen, besteht beispielsweise die Möglichkeit eines Baldachins oder Sonnensegels über den Tischen und der Tanzfläche. Diese sind schließlich auch bei sehr hohen Temperaturen und klarem Himmel empfehlenswert und bilden somit nicht nur eine Option für den ,,Worstcase“. 

Für die Trauung überlegen Sie sich im Vorfeld am Besten einen Aufbau mit Überdachung. Dabei könnte es sich Beispielsweise um eine Art Pergola handeln. 

Tipp 2: regenschirme

Während Sie als Brautpaar die Trauung nun im Trockenen genießen können, sitzen Ihre Gäste immer noch im Sommerregen. Halten Sie für diese Regenschirme bereit. Ob es sich dabei um schlichte weiße und schwarze oder durchsichtige handelt ist Ihnen überlassen. Von Regenschirmen passend zum Outfit bis hin zu knallig bunten, um dem Regen entgegen zu Wirken. Ihren Wünschen sind hierbei keine Grenzen gesetzt. Eine schöne Idee wäre es beispielsweise auch personalisierte, bedruckte Regenschirme anfertigen zu lassen. Diese sollten zwar schon deutlich früher angefertigt werden, das stellt aber kein Problem dar. Im Falle starken Sonnenscheins verteilen Sie diese nicht als Regenschirm, sondern stattdessen als Sonnenschutz an Ihre Gäste. 

Für Sie als Brautpaar, greifen Sie am Besten zu einem großen Paarregenschirm, sowie zwei kleinen, damit jeder auch einen eigenen hat. So kommen Sie zum einen garantiert trocken in der Location an. Zum anderen lassen sich mit den großen Regenschirmen wunderschöne Hochzeitsfotos zaubern. Scheuen Sie sich nicht davor, den Schirm mit auf’s Bild zunehmen. 

Wer im Regen mit dir tanzt wird auch im Sturm bei dir sein.

tipp 3: gummistiefel

Hand auf’s Herz, niemand hat gerne nasse Füße. Meine Empfehlung für eine Regenhochzeit: Gummistiefel. Zumindest bis zur Ankunft in der Location.. Auch hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. von schlichten weißen Gummistiefeln, welche zum Outfit passen, bis hin zu quietschend bunten, alles ist möglich. Unter einem langen Brautkleid verschwinden die Schuhe ohnehin und Sie genießen somit den restlichen Abend trockene Füße. Handelt es sich um einen leichten Sommerregen, spricht natürlich auch nichts dagegen, die Schuhe kurzer Hand auszuziehen und Barfuß über die Wiese zu tanzen. 

tipp 4: entspannen sie sich

vertrauen sie auf ihre dienstleister

So lange Sie die Ruhe bewahren und von innen heraus strahlen, kann auch ein noch so starker Regen Ihrer Hochzeit nichts anhaben. Vertrauen Sie auf Ihre Dienstleister. Sie arbeiten mit Profis, welche nicht zum ersten Mal eine Regenhochzeit veranstalten. Ihre Dienstleister wissen mit der Situation umzugehen, es besteht also kein Grund zur Panik. Und auch die Sorge um die Hochzeitsfotos bleibt unbegründet. Vertrauen Sie auch hier auf Ihren Fotografen. Oft haben diese ein Auge für wunderschöne Locations im Trockenen, die man auf den ersten Blick überhaupt nicht in Betracht ziehen würde. Beispielsweise ein Parkhaus mit offenen Seitenwänden oder große Fensterscheiben innerhalb der Location. Durch die außergewöhnliche Stimmung, welche der Regen verursacht entstehen oft super spannende Lichtverhältnisse. Und wer weiß, vielleicht kommen gegen Abend doch noch einmal ein paar Sonnenstrahlen hervor. Ihr Fotograf wird das Wettergeschehen ständig beobachten und falls möglich auch spontan nochmal eine kurze Shootingsequenz einbauen. 

Trauen Sie sich die Schirme mit auf’s Bild zu nehmen. Auch dieses Assecoire sorgt für individuelle und wunderschöne Hochzeitsbilder. Stöbern Sie doch einwenig durch Pinterest, dort entdecken Sie jede Menge tolle Möglichkeiten für Regenhochzeitsbilder. 

Sprechen Sie außerdem vorab mit Ihrer Visagistin über den Regenfall. Sicher ist diese bereit dazu, Ihr Make-up nach dem Fotoshooting falls nötig nochmal ein wenig aufzufrischen. 

Sie sehen also: Alles halb so wild. Sollten Sie dennoch weitere Fragen zum Thema Regenhochzeit haben, oder sich weitere Unterstützung wünschen, kontaktieren Sie mich gerne!

Post a Comment

Close
Hochzeitsplaner Reutlingen
REA WEDDING

Werdet Gast auf Eurer eigenen Hochzeit!

Tel.: 0151 288 018 95

Mail: info@rea-wedding.de

 

Instagram

@ reawedding_hochzeitsplanung

Folgen Sie mir!

info@rea-wedding.de